"Von den Heubachwiesen"

Zwinger

Herzlich

Willkommen

Am 04.02.2018 wurde

Hora vom Lüttersbruch nach

Figo von der Werther-Mühle belegt.

Der voraussichtliche Wurftag der Welpen ist der 08.04.2018. Für weitere Infos bitte unten klicken.

Der Deutsche Schäferhund

Der Deutsche Schäferhund hat ein sicheres und selbstbewusstes Wesen, ist robust, unbefangen, aufmerksam, physisch und psychisch hoch belastbar.

Er wird heutzutage als Sport- und Familienhund, Dienst- und Schutzhund, Rettungs- und Therapiehund, Blindenhund und Hütehund eingesetzt.

Er ist ein Gefährte fürs Leben und der beste Freund des Menschen. Da die Rasse eine hohe Bindung aufbaut, sind klare Bezugspersonen in jedem Lebensabschnitt wichtig.

Diese Bindung erleichtert auch die Erziehung, Ausbildung und Arbeit mit den Vierbeinern. Er ist von Natur aus ein sehr aktiver, bewegungsfreudiger Hund mit hoher Lernbereitschaft und Anpassungsfähigkeit. Er liebt ausgiebige Spaziergänge in der freien Natur, Radtouren und vor allem seinen Menschen. Er ist also auch ein perfekter Trainingspartner für sportlich aktive Menschen und ein perfekter Beschützer.

Sie sind Familienmitglieder und lebende Medizin gerade für ältere, allein stehende Menschen

Er braucht jedoch auch konsequente Erziehung, die bereits im Welpenalter anfangen sollte. Da er jedoch ausgesprochen lernfähig ist, wird er mit Geduld, Konsequenz, viel Liebe und positiver Verstärkung in Form von Futterbelohnung schnell zum Partner fürs Leben.

Über uns

Der Zwinger "Von den Heubachwiesen" besteht seit dem Jahr 1989 und ist nach dem in der unmittelbaren Nähe fließenden Bach mit seinen umliegenden Wiesen benannt.

 

Wir betreiben eine kleine Hobbyzucht, in die wir viel Liebe und Arbeit reinstecken.

Die Prägephase, die zwischen der vierten bis achten Lebenswoche stattfindet, ist ausschlaggebend für die spätere Entwicklung.

Daher haben die Welpen jederzeit Kontakt zu der Mutter, zu Kindern und verschiedenen Menschen. Damit sie auch möglichst viele Außenreize kennenlernen, dürfen sie draußen mit ihren Wurfgeschwistern herumtollen und werden mit Ball- und sonstigen Spielen auf das spätere Leben vorbereitet.